Infos für Aboinhaber*innen

Liebe Freunde des Klettersports, Wir haben allen Abokunden eine Mail geschickt, wo zwei Optionen bzgl. der Abos vorgestellt werden. Alle Abokunden, die keine Mail bekommen haben, melden sich bitte per Mail an Info@kletterzentrum-Siegerland.de - dann schicken wir die Mail nochmal einzeln raus.

Besten Dank für eure Unterstützung! Bleibt gesund

CORONA-Update - Halle bis auf Weiteres GESCHLOSSEN

Landesregierung beschließt weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie Einstellung von nahezu allen Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und außerschulischen Bildungsangeboten / Schließung von „Amüsierbetrieben“ und Auflagen für Einkaufszentren

In einer Kabinettsitzung hat die Landesregierung Nordrhein-Westfalen am Sonntag, 15. März 2020, weitere Maßnahmen zur Eindämmung der Coronavirus-Pandemie beschlossen. Noch am Sonntag sollen durch Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales nahezu alle Freizeit-, Sport-, Unterhaltungs- und Bildungsangebote im Land eingestellt werden. Ministerpräsident Armin Laschet: „So sehr die Einschränkungen Opfer bedeuten, so wichtig ist es jetzt, besonnen und entschlossen unser Leben zu entschleunigen.

In der Pressemitteilung der Staatskanzlei Nordrhein-Westfalen heißt es weiter: Bereits ab Montag müssen alle so genannten „Amüsierbetriebe“ wie zum Beispiel Bars, Clubs, Diskotheken, Spielhallen, Theater, Kinos, Museen schließen. Eine gleiche Regelung ergeht für Prostitutionsbetriebe. Ab Dienstag ist dann auch der Betrieb von Fitness-Studios, Schwimm- und Spaßbädern sowie Saunen untersagt. Ebenso ab Dienstag sind Zusammenkünfte in Sportvereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich nicht mehr gestattet - wir als DAV Kletterzentrum Siegerland haben beschlossen bereits ab morgen, Montag, den 16.03.2020 unsere Kletterhalle geschlossen zu lassen. Wir möchten damit ebenfalls dazu beitragen, dass sich die Ausbreitung verlangsamt.

Ministerpräsident Armin Laschet erklärt dazu: „Wir müssen in dieser ernsten Lage die notwendige Versorgung in vollem Umfang sicherstellen. Aber alle Freizeitaktivitäten und nicht unbedingt notwendige soziale Kontakte müssen unverzüglich vermieden werden. So sehr das für viele Menschen ein Opfer und eine Einschränkung bedeutet, so wichtig ist es jetzt, besonnen, aber auch entschlossen unser Leben zu entschleunigen.“ Die Regelungen sollen zunächst bis zum 19. April 2020 gelten, analog zu den bereits am Freitag verfügten Schließungen von Schulen und Kindertageseinrichtungen. Danach soll auf der Grundlage einer aktuellen Lage-Einschätzung des Robert-Koch-Instituts über das weitere Vorgehen entschieden werden.

Wir danken euch schon jetzt für Euer Verständnis in dieser für alle etwas unüberschaubaren Zeit. Wir werden uns kurzfristig bei allen Kursteilnehmern, Abokunden, etc. persönlich zu melden um das weitere Vorgehen zu besprechen. Bitte nehmt auf uns Rücksicht und seht von nicht notwendigen Anfragen ab. Auch wir müssen uns an diese neue Situation gewöhnen und versuchen alles was möglich ist um die Situation zu beurteilen und die notwendigen Maßnahmen zu treffen.

Kontakt

per Mail:

info@remove-this.kletterzentrum-siegerland.de

(jederzeit)

per Telefon:

0271 38798108

(nur während der Öffnungszeiten)