VOM

02.11.2020-30.11.2020

GESCHLOSSEN

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten                              

Mo, Do, :                     15-22 Uhr

Di, :                              19-22 Uhr

Mi, Fr, :                        12-22 Uhr

Sa, So, Feiertag:        10-20 Uhr

Kontaktmöglichkeiten:

unter Tel. Nr.: 0271 - 387 98 108

oder info@kletterzentrum-siegerland.de

Liebe Freunde/innen der vertikalen Aktivitäten,

aufgrund der neuen Maßnahmen unserer Regierung müssen wir die Kletterhalle ab Montag, den 02.11.2020 voraussichtlich bis zum 30.11.2020 schließen.

Die Zeit wird natürlich sinnvoll genutzt, um euch schöne neue Routen und Probleme an die Wand zu schrauben. Wir werden euch zwischendurch immer wieder über die Sozialen Medien mit News versorgen.

Wenn du ein Abo bei uns hast und es pausieren möchtest, dann sende bitte eine kurze Mail an info@kletterzentrum-siegerland.de mit dem Betreff „Abo pausieren“
Andernfalls läuft das Abo weiter und du unterstützt uns. Die Ausfallzeit wird Dir natürlich am Ende der Laufzeit drangehangen.

Vielen Dank für deine Unterstützung
Dein Kletterhallen-Team

Klimaschutzmaßnahme im Kletterzentrum Siegerland

Pressemitteilung

Natur- und Umweltschutz gehören seit jeher zu den Kernaufgaben des Alpenvereins. Dieses Ziel hat sich auch die Sektion Siegerland e.V. des Deutschen Alpenvereins (DAV) e.V. auf die Fahnen geschrieben. Und da Reden allein bekanntlich nicht weiterhilft, hat sich die Sektion Mitte 2019 Gedanken hierzu gemacht und ein Projekt im Bereich der Kletterhalle favorisiert.

Im Rahmen der Nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit wurden Fördermittel im Zuge des Projektes „Sanierung der Innenbeleuchtung des Kletterzentrums Siegerland der DAV Sektion Siegerland e.V.“ beantragt und bewilligt. Der Auftrag zur Lichtplanung und Lampenlieferung ging an die Firma Rubertus & Pan GbR aus Siegen, so dass hierdurch auch die heimische Wirtschaft unterstützt werden konnte.

Die Anlage wurde in Eigenleistung unter Federführung von Mirko Irle installiert. Im Zuge der Arbeiten wurden auf einer Fläche von 447 qm die bisherigen konventionellen Lampen und Leuchtstoffröhren durch insgesamt 22 moderne LED-Lampen ersetzt. Diese tragen neben der Energieeinsparung auch noch zu einer wesentlich besseren Ausleuchtung der Kletterhalle bei und erhöhen damit auch die Sicherheit der Kletterer beim Ausüben ihres Sports.

Das Gesamtauftragsvolumen betrug 24.258,07€. Finanziert wurde die Maßnahme durch 30% Fördermittel des Bundes, 50% Fördermittel des DAV Mutterverbandes in München und 20 % Eigenmittel der DAV Sektion Siegerland e.V. Als Ergebnis der Maßnahme werden neben 84t CO2 in den nächsten 20 Jahren auch jährlich 7.114 kWh eingespart, was einer Reduzierung von 61,85% des gesamten Stromverbrauchs der Kletterhalle entspricht.

Foto: Eberhard Vitt

Foto: Benjamin Rubertus


11. Mai 2020 - die Kletterhalle ist wieder geöffnet!

Kontakt

per Mail:

info@remove-this.kletterzentrum-siegerland.de

(jederzeit)

per Telefon:

0271 38798108